Zweiseitige und Transferbänder

Zweiseitige Bänder sind Bänder, in denen der Träger – meistens die PET, PP-Folie oder Fadenverbundstoff von beiden Seiten mit Klebstoff bestrichen worden sind, und die Transferbänder (Filme) sind Klebstoffschichten von verschiedenen Dicken, die mit  einer Papierzwischenlage (Liner) abgesichert sind.

Die zweiseitige und Transferbänder sog. Filme, sichern feste und wirksame Verbindungen, Befestigung und  Kleben von folgenden Materialien (als Grund):

  • Papier
  • Metall, Aluminium
  • Glas, Keramik
  • Gummi
  • Gewebe
  • Lackierte Flächen
  • UPVC, weicher PVC
  • PE,PP
  • ABS, Acryl
  • Polystyren
  • Polycarbonat

Zweiseitige und Transferbänder werden in folgenden Anwendungen gebraucht:

  • Befestigung von flexiblen gedruckten Schaltungen
  • Verbindungen, die eine Applikation erfordern
  • Anwendung in Sicherheitsverbindungen
  • Befestigung der Namenschilder
  • Befestigung der Schalldämpfung
  • Befestigung der Profile

Andere Anwendung des Transferklebebandes ist das Flächenlaminieren der Materialien. Verschiedene Dicke der Klebefilme werden fest sogar mit rauben Flächen verbindet.

Transferklebebänder können in folgenden Formen geliefert werden:

  • Rollen von bestimmter Breite
  • Laminierte Stanzelemente – Kiss cut und Die cut
  • Blätter